09.09.2016

Säri verlässt die «best-of-me» Challenge

“Der Mensch braucht Ziele im Leben - viel wichtiger ist es aber, den WEG ZUM ZIEL zu kennen und umzusetzen”.
oder “there is no way to happiness, happiness is the way”

 

Nach dem gleichen Muster läuft unsere “best-of-me” Challenge mit Säri ab. Der Weg ist klar definiert und wichtiger als das Ziel. “Leider”, wenn man aber darüber nachdenkt, eher “zum Glück” ist dieser WEG nicht ganz einfach, verläuft sicherlich nicht linear und zwingt mich jeden Tag in eine falsche Richtung…, wenn ich es zulasse!
Bin ich aber konsequent in der Umsetzung, diszipliniert, wenn der Kopf mal was anderes will, so werde ich am Ende des Tages, des Projektes belohnt.
Merke ich aber, dass ich noch nicht soweit bin, ist es besser meine Lehren daraus zu ziehen, mir Zeit zu nehmen und mich mit dem Erlernten, neue Gedanken über das Ziel zu machen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. 

 

In diesem Sinne hat Säri nun das nötige Rüstzeug erhalten um den eingeschlagenen Weg zukünftig erfolgversprechend weiterzugehen. Wir danken Säri für ihren Effort bei der Umsetzung der “best-of-me” Challenge und wünschen ihr alles Gute. Säri verlässt als erste die “best-of-me” Challenge.

 

Verfolge weiterhin die spannenden Veränderungen von Salomé und Thie. Regelmässige Berichte, Statements und Fotos halten dich up-to-date.

^Valérie ^Lüku ^Dennis

Säri verlässt die Best of Me Challenge